15.12.2018

Aktuelle Nachrichten aus Chemie, Labor und Analytik

  • Wie Eispartikel das Entstehen von Radikalen begünstigen
    Bestimmte Moleküle mit Fluor, Chlor oder Brom können zusammen mit Wasser unheilvolle Substanzen in der Atmosphäre freisetzen. Die Herstellung von Fluorchlorkohlenwasserstoffen, die die Ozonschicht schädigen, wurde weitestgehend verboten. Doch auch andere Substanzen können in Verbindung mit Eis... - 14.12.2018
  • Mehr Bioplastik führt nicht zwingend zu mehr Klimaschutz
    Bioplastik wird gerne als umwelt- und klimafreundliche Alternative zu herkömmlichen Kunststoffen auf Erdölbasis vermarktet. Eine Analyse der Universität Bonn legt nun aber nahe, dass eine Umstellung auf pflanzenbasierte Kunststoffe weniger positiv wirken könnte als gedacht. So dürfte eine steigen... - 14.12.2018
  • Umweltverschmutzung stresst arktische Tierwelt
    Vom Menschen verursachte Umweltverschmutzung kann weitreichende Folgen für die Fortpflanzung und das Überleben von Tieren haben. Verhaltensbiologinnen Isabella Scheiber von der Universität Wien und Brigitte Weiß von der Universität Leipzig haben gemeinsam mit WissenschafterIn der Universität Gron... - 14.12.2018
  • Umfrage: Akkreditierung dauert, kostet und ist bürokratisch
    Verfahrensdauern, Aufwand und Bürokratie bleiben die großen Herausforderungen für die nationale Akkreditierungsstelle. Dies zeigen die Ergebnisse einer Blitzumfrage des Deutschen Verbandes Unabhängiger Prüflaboratorien (VUP), die der Verband anlässlich einer Anhörung am 10.12.2018 im Bundestag zu... - 13.12.2018
  • Neuartige Lasertechnik für chemische Sensoren in Mikrochip-Größe
    Ein gewöhnlicher Laser hat genau eine Farbe. Alle Photonen, die er abstrahlt, haben genau dieselbe Wellenlänge. Es gibt allerdings auch Laser, deren Licht komplizierter aufgebaut ist. Wenn es aus vielen verschiedenen Frequenzen besteht, zwischen denen der Abstand immer gleich ist, wie zwischen de... - 13.12.2018
  • Diapharm Analytics wird Teil der Tentamus Gruppe
    Das Pharma-Labor Diapharm Analytics GmbH in Oldenburg wird Teil der Tentamus Gruppe. Das gaben die Geschäftsführer der Diapharm Analytics GmbH, Ralf Sibbing, und der Tentamus Analytics GmbH, Dr. Jochen P. Zoller, in Oldenburg bekannt. "Auch wenn sich dadurch formal kaum etwas ändert, da Name, Sta... - 13.12.2018
  • Verspiegelte Objektträger verbessern Hochleistungs-Lichtmikroskop
    Zwei Forschungsteams der Universität Würzburg haben dem Hochleistungs-Lichtmikroskop einen Auflösungsschub verpasst. Dazu bedampften sie den Glasträger, auf dem das beobachtete Objekt liegt, mit maßgeschneiderten biokompatiblen Nanoschichten, die einen "Spiegeleffekt" bewirken. Mit dieser einfach... - 12.12.2018
  • Autarke Nitratsensoren für sauberes Grundwasser
    Der Einsatz von Düngemitteln in der Landwirtschaft ist unerlässlich, um hohe Ernteerträge zu erzielen. Eine Überdüngung kann jedoch zu negativen Effekten führen. Dabei ist die Nitratbelastung des Grundwassers in den letzten Jahren besonders in den Fokus gerückt. Speziell durch Regen und Bewässeru... - 12.12.2018
  • Material-Charakterisierung mittels ToF-SI-Massenspetrometrie
    Mit der Energiewende ändern sich auch die Anforderungen in der Energieforschung. Anstelle von Turbinenschaufeln für konventionelle Kraftwerke stehen nun vermehrt Anlagen für die Energieerzeugung und -speicherung im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien auf dem Programm, bei denen immer komplexer... - 12.12.2018
  • Eine Norm für die Reinheitsbestimmung aller Medizinprodukte
    Eine neue VDI-Richtlinie, die unter der Federführung des Fraunhofer IPA entstanden ist, sorgt dafür, dass die Bestimmung der Reinheit von Medizinprodukten nun einheitlich geregelt ist. Sie gilt für den gesamten Herstellungsprozess, wozu auch Produktion und Transport zugelieferter Bauteile gehören... - 11.12.2018